Donnerstag, Oktober 21, 2010

Die Contactlinsen Brille

Ob morgens auf dem Weg ins Bad oder am Abend vor dem zu Bett gehen,
selbst überzeugte Kontaktlinsen Träger benötigen manchmal eine (Ersatz) Brille.

Zu unserer Auswahl werden dann eine kleine aber exquisite Selektion aus randlosen und Vollrand-Brillen-Modellen stehen, die mit hochwertigen Gläsern kombiniert werden – individuell an die jeweilige Sehstärke angepasst und innerhalb kürzester Zeit als Komplett-Brille für Sie geliefert.

Unsere Brillen werden auch mit Mehrstärkengläsern – als Gleitsichtbrille oder bifokale Variante, sowie als Sonnenbrille mit oder ohne Korrektur im Angebot sein.

Wir erweitern deshalb unser Angebot für Sie !

Donnerstag, Juli 29, 2010

Infotag am 11.September 2010 - Contactlinsen und Sport

Sie sind ein Sportler ??
Sie betreiben Sport im Freizeitbereich oder sogar als Profi ?
Egal in welcher Sportart Sie sich fit und gesund halten oder welche Ziele Sie mit Ihrem Sport erreichen wollen, eine richtige und gesunde Linsenanpassung ist genau so wichtig wie das richtige Sport Equipment.
Mit Schuhen die drücken kann man nicht Höchstleistungen erzielen, Funktionskleidung ist genau so wichtig wie das gute kontrastreiche und scharfe Sehen.
Deshalb findet am 11.09.2010 von 10 bis 17 Uhr bei uns im Leipziger Contactlinsen Institut, 04109 Leipzig.
( Für Sportler kein Problem, ansonsten mit dem Fahrstuhl )

ein Infotag zum Thema ” Kontaktlinsen und Sport ” statt.

Siehe auch der Beitrag : Kontaktlinsen und Sport

Dies ist eine Kostenlose Veranstalltung !
Aber, wer sich an diesem Tag zu einem Anpasstermin entscheidet
kann auf seine komlette Anpassung 5% Sparen.

infotag_sport_2010.jpg

Samstag, Juli 17, 2010

Kontaktlinsen - Alternative zur Brille und Augen Laser Operation

Als Alternative zur Brille ist die Contactlinse die bessere Entscheidung als eine Laeser OP.

Freitag, Juli 9, 2010

Contactlinse - Bayreuth Bewertung bei Qype 2010.07.04

Ich möchte über Contactlinsen Grohmann in Leipzig berichten, da ich seit über einem Jahr dort Kundin bin und mich bestens betreut fühle!

Als ich vor über einem Jahr in einem Forum von Frau Grohmann in Leipzig erfuhr schwankte ich noch, bei ihr einen Termin zu vereinbaren. Erstens ist das Institut ca. 200km von meinem Heimatort entfernt, und zweitens hatte ich schon eine „Odysee“ an Anpassern hinter mir, und ich war total gefrustet. Da ich aber an einer speziellen Augenerkrankung leide und mir bis dahin kein Anpasser weiterhelfen konnte, vereinbarte ich einen Termin. Gott sei Dank!

Schon der erste Eindruck vom Institut war sehr gut. Es liegt zentral in der Innenstad von Leipzig und ist super zu erreichen. Es ist modern eingerichtet, groß weitläufig. Frau Grohmann ist jung und sehr kompetent. Was mich von Anfang an positiv beeindruckte war die Tatsache, dass mir endlich mal einer zuhörte, und auf meine konkreten Beschwerden, die ich mit den Linsen hatte, einging.

Ich hatte bis dato schon mehrere Anpasser hinter mir, aber keiner von denen hörte wirklich einmal zu, welche Beschwerden ich hatte.

Dass mir die Linsen arge Schmerzen bereitete interessierte keinen, da müsse ich eben durch. Anders bei Frau Grohmann.

So trage ich heute wieder Linsen die nicht schmerzen und mit denen ich einen super Visus erreichen kann.

Noch etwas zu Frau Grohmann persönlich. Sie hat die Gabe, wirklich auf die individuellen Beschwerden eines Menschen einzugehen, und sie ist stets versucht (und schafft es auch!!), für einen selbst das Beste herauszuholen. Sie ist äußerst genau, was ich gerade da es sich um meine Augen handelt, extrem wichtig finde. Jeder Mensch hat nur ein Paar Augen, und diese sollten wirklich von kompetenten Händen betreut werden.

Sie macht sich über alles genaueste Aufzeichnungen, was nicht selbstverständlich ist. Da ich schon viele Anpasser erlebt habe weiß ich das sehr zu schätzen. Und sie gibt wertvolle Tipps. Ich trage seit ca. 20 Jahren Linsen und dennoch konnte sie mir Tipps im Umgang mit den Linsen geben. Das hat bisher noch niemand getan. So konnte ich die Pflege der Linsen um ein Vielfaches verbessern, was wiederrum langfristig meinen Augen zu Gute kommt.

Wie gesagt, ich kann das Contactlinseninstitut Grohmann nur wärmstens für jeden empfehlen, der eine kompetente und persönliche Beratung in angenehmer Umgebung wünscht!

Donnerstag, Juli 8, 2010

“redfox87 - Leipzig” 23. Mai 2010 bei Qype

Ich wurde im Frühjahr 2008 auf durch eine Werbeanzeige im Kassenbereich eines Hypermarktes auf Contactlinsen Grohmann aufmerksam. Da sich zu dem Zeitpunkt die Nutzungsdauer meiner bisherigen vom Augenarzt angepassten formstabilen Kontaktlinsen dem Ende zuneigte, beschloss ich, mit dem Institut in Verbindung zu treten, um mich über eine etwaige Nachversorgung zu informieren. Ich entschied mich bewusst dafür, einen privaten Anpasser aufzusuchen, da Wartelisten bei Augenärzten bekanntlich sehr lang sind und ich mich bei einer vorherigen Anpassung von weichen Linsen bei einer Optikerkette nicht sonderlich gut beraten und betreut gefühlt habe. Obwohl ich das Institut von vornherein mit dem impliziten Wunsch nach formstabilen Linsen aufgesucht hatte, wurde ich umfangreich über die Vor- und Nachteile beider Linsenarten beraten, um die Wahl der Kontaktlinsen mit meinen individuellen Bedürfnissen bezüglich der Tragedauer, Aktivitäten, etwaiger besonderer Belastungssituationen, z.B. sportliche Betätigung, optimal abzugleichen. Frau Grohmann nahm sich viel Zeit zur Bestimmung meiner Augengeometrie, führte zahlreiche Messungen durch, die mir bisher, auch von der Anpassung beim Augenarzt, fremd waren, so dass ich mich sehr fachkompetent betreut und in qualifizierten Händen fühlte. Es erfolgte auch eine extensive Aufklärung über die Bedeutung der Messergebnisse und der daraus resultierenden Konsequenzen. Nach recht kurzer Wartezeit konnte ich die Linsen in Empfang nehmen, und mir wurde ein Rückgabe- und Reklamationszeitraum eingeräumt. Positiv empfand ich auch das Angebot der Ratenzahlung.

Im Verlauf des zweijährigen Tragens wurde ich mehrmals zu Kontrollterminen gebeten, die ich sehr gern wahrgenommen habe. Ich wurde immer wieder auf Sachverhalte aufmerksam gemacht, auf die es zu achten gilt, um ein möglichst angenehmes und vor allem für das Auge gesundes Tragen zu gewährleisten. Dies geschah sowohl in den regelmäßigen Kontrollen als auch durch die versandte Infopost, die neben interessanten Berichten über die neusten Entwicklungen im Bereich der Kontaktlinsentechnologie und Hinweisen zur Handhabung der Linsen auch Empfehlungen zur Gesunderhaltung der Augen enthielt.

Abschließend kann ich sagen, dass ich die Betreuung als weitaus individueller als bei anderen Anpassern empfinde, so dass meiner Meinung nach die Erfolgsquote nach der richtigen, optimal auf das Auge angepassten Linse sehr viel höher liegt. Ich habe mich bei Contacltinsen Grohmann immer sehr wohl gefühlt und würde mich trotz der zugegebenermaßen etwas höheren finanziellen Aufwendungen wieder für eine Besuch des Instituts entscheiden, und ziehe auch in Betracht, trotz etwaigen Wohnortwechsels Contactlinsen Grohmann als Kunde treu zu bleiben.

Mittwoch, Juli 7, 2010

Kontaktlinsenanpassung von Contactlinsen Grohmann

Fachinstitut für Anpassung, Vertrieb und Service von Kontaktlinsen

Im Kontaktlinseninstitut Grohmann werden Sie fachlich kompetent vom hochqualifizierten Kontaktlinsenspezialisten serviceorientiert betreut. Mehr als 14 Jahre Erfahrung im Bereich der Kontaktoptik und die Unterstützung durch modernste Video- und Computertechnologie sowie durch präzise Meßtechnik aus den Häusern bon optic und Oculus garantieren die bestmögliche Versorgung mit individuell angepassten Markenkontaktlinsen.

Wir sind spezialisiert auf die Anpassung von weichen Standardlinsen für den täglichen ( Tageslinsen ), monatlichen ( Monatslinsen ) oder jährlichen ( Jahreslinsen ) Austausch, formstabilen Kontaktlinsen für den anspruchsvollen Träger, weichen und formstabilen torischen Linsen bei Hornhautverkrümmung, Orthokeratologie / Nachtlinsen / Ortho-K-Linsen, multifokale Kontaktlinsen bei Alterssichtigkeit und Speziallinsen jeglicher Art bei medizinischen Indikationen wie Keratokonus, Hornhauttransplantationen oder präoperativ nach LASIK.

Unser Angebot erstreckt sich auch über spezielle Kontaktlinsen für Kinder, Sportler, Allergiker und bei der Versorgung trockener Augen.
Bei uns erhalten Sie neben Kontaktlinsen und Pflegemitteln zu fairen Preisen auch nützliches Zubehör für den schonenden Umgang mit Ihren Linsen.

Wir versorgen jede Art von Kurzsichtigkeit (Myopie) und Weitsichtigkeit (Hyperopie) von -30 bis +30 Dioptrien mit der passenden Linse für Ihre Augen.
Für Serviceleistungen und Nacharbeiten steht Ihnen unser hauseigenes Labor zur Verfügung.

Durch das Kontaktlinsen - ABO können wir Ihnen den Kontaktlinsenkauf und -tragen mit einer geringen Monatsgebühr leicht machen. Zusätzliche Sicherheit bietet Ihnen das 4-wöchige Probetragen Ihrer neuen Kontaktlinsen.
So können Sie kostenlos und in Ruhe Ihre ” unsichtbare Brille ” testen.

Schauen Sie doch einfach mal herein und lassen sich ganz individuell und kostenfrei vom Kontaktlinsenspezialisten beraten! Sehen Sie die Welt mit anderen Augen, Sie werden staunen was mit Präzisionslinsen alles möglich ist und welche Vorteile sie gegenüber von Brillen haben.

Ihr Kontaktlinsen Optiker in der Leipziger Innenstadt

Keratokonuslinsen - Anpassung

Der Begriff Keratokonus setzt sich zusammen aus keratos für \”Horn\” und konus für \”kegelförmig\” (griechisch).

Der Keratokonus ist eine angeborene Erkrankung der Hornhaut des Auges. Im fortschreitendem Verlauf wird diese mit der Zeit immer dünner. Durch die Ausdünnung und den natürlichen Augeninnendruck wölben sich zunächst die unteren, später auch die oberen Hornhautschichten konisch (kegelförmig) nach außen. In den meisten Fällen entwickelt sich der Keratokonus aus einer bereits vorhandenen Hornhautverkrümmung, wobei die Übergänge fließend sind. Mit der zunehmenden Auswölbung der Hornhaut verschlechtert sich auch die Sehfähigkeit des Patienten.
Die Erkrankungshäufigkeit in der Gesamtbevölkerung beträgt ca. 1:2000, die Verteilung von Männern zu Frauen etwa 2:1.
Zumeist tritt diese Erkrankung zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr auf. Sie kann sich aber auch vom Kindesalter an und bis zum 40. oder 50. Lebensjahr bemerkbar machen.
Ein Keratokonus tritt in der Regel beidseitig auf, häufig jedoch mit einer asymmetrischen Ausprägung. Die Prognose der Erkrankung ist verschieden, sie kann schubweise verlaufen und in jedem Stadium zum Stillstand kommen.
Die Ursachen sind noch relativ unerforscht. So wird vermutet, dass eine Stoffwechselstörung der Auslöser sein kann. Aber auch eine Schwächung des Collagens in der Hornhaut oder eine Erbkrankheit, welche in den Genen manifestiert ist, werden in Erwägung gezogen. Beobachtet wurde auch eine Abweichung der chemischen Zusammensetzung der Hornhaut.

Die Patienten bemerken zumeist eine zunehmende Sehverschlechterung bzw. es fällt eine fortschreitende Kurzsichtigkeit mit deutlicher Zunahme der Hornhautverkrümmung auf. Bei Keratokonus sehen die Betroffenen, zum Teil nur auf einem Auge, Phänomene wie z. B.: Doppeltsehen von Gegenständen, zusätzliche Schatten an Buchstaben und Gegenständen, sowie Schlieren oder sternförmige Strahlen, die von Lichtquellen auszugehen scheinen.

Bei Fortschreiten des Keratokonus und stärkerer Veränderung der Hornhaut kann die Fehlsichtigkeit in der Regel mit formstabilen Kontaktlinsen mit speziellen Geometrien ausgeglichen werden. Die meisten Patienten, ca. 80%, kommen ihr Leben lang mit Kontaktlinsen gut zurecht und ihre Sehfähigkeit ist sehr gut. Nur bei etwa 20 Prozent der Betroffenen muss bei weiteren Voranschreiten des Keratokonus eine Hornhauttransplantation vorgenommen werden. Eine Stabilisierung der Hornhaut wird heutzutage aber auch durch Implantation von Ringsegmenten oder durch Vernetzung der Kollagenfibrillen versucht.

In sehr seltenen Fällen kann auch eine erhebliche Ausdünnung der gesamten Hornhaut und Lederhaut beobachtet werden, dies wird dann als Keratoglobus bezeichnet.
Als Keratokonus „forme fruste“ wird eine Konusform bezeichnet, welche sich nicht zum vollen Konus entwickelt, sondern im Anfangsstadium stehenbleibt.
Der Akute Keratokonus äußert sich in einer starken Eintrübung der Hornhaut - man sieht nur noch Nebel - und muss sofort in einer Augenklinik behandelt werden.

Da der Keratokonus eine seltene Krankheit ist, wird auch in Zukunft das Fachwissen auf wenige Spezialisten beschränkt bleiben. Wenn durch Unkenntnis die optischen Phänomene der Betroffenen nicht nachvollzogen werden können, wird der Keratokonus oft erst spät oder falsch diagnostiziert (z.B. als psychologische oder neurologische Störung).

Bei der Versorgung von Hornhäuten mit Keratokonus, Keratoglobus, Pelluciden marginalen Degeneration (PMD) oder nach Hornhauttransplantation ist es ausserordentlich wichtig, dass die Kontaktlinsen exakt auf die Unregelmäßigkeiten der Hornhaut angepasst werden. Die Kontaktlinsen dürfen keinen Druck auf die Hornhaut, Kegelspitze (Apex) oder Narbengewebe ausüben. Nur so kann die Klarheit der Hornhaut lange erhalten bleiben und das Tragegefühl als angenehm empfunden werden. Es versteht sich von selbst, dass Keratokonus - Patienten immer von spezialisierten Fachkräften, mit viel Erfahrungen bei dieser Erkrankung, betreut und versorgt werden sollten, wie Sie es bei uns im Haus selbstverständlich antreffen.

Die Kostenübernahme der Kontaktlinsen ist ab einem bestimmten Wachstumsgrad des Keratokonus gesetzlich vorgeschrieben. Damit Sie die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet bekommen, benötigen wir ein Rezept von Ihrem/r Augenarzt/in, mit dem wir dann einen detaillierten Kostenvoranschlag ausarbeiten. Diesen reichen wir für Sie bei Ihrer Krankenkasse ein. Die gesetzlichen Krankenkassen genehmigen Kostenvoranschläge beim Keratokonus, je nach Bundesland und Krankenkasse, in unterschiedlicher Höhe.

Linsenträger - Olbernhau Bewertung bei Qype 2010.05.21

Als ich im September / Oktober 2008 immer wieder von Kontaktlinsenproblemen und Unverträglichkeiten geplagt wurde und auf der Suche nach einem Kontaktlinseninstitut in Leipzig war, bin ich auf das Contactlinseninstitut Grohmann aufmerksam geworden. Heute bin ich sehr froh, dass ich damals nicht gezögert habe, bei Frau Grohmann einen Termin zu vereinbaren, denn sie hat mir wieder zu einem verträglicheren Kontaktlinsentragen verholfen.

Frau Grohmann zeichnet sich durch höchste fachliche Kompetenz aus. Sie berät mich nach besten Wissen und Gewissen, nimmt meine Probleme ernst und sucht immer nach Lösungen für ein gesundes und verträglicheres Kontaktlinsentragen, die bisher stets erfolgreich waren.

Nach jahrelangem Tragen weicher Linsen in Kombination mit mehr oder weniger schlechter Betreuung, was meinen empfindlichen und trockenen Augen über die Zeit geschadet hat, hat Frau Grohmann mir erfolgreich und mit sehr viel Mühe individuelle formstabile Linsen angepasst. In einer langen Eingewöhnungsphase mit Höhen und Tiefen stand sie mir immer mit ihrem Rat und Fachwissen rund um das Kontaktlinsentragen zur Seite mit dem Ziel, mir wieder zu einem verträglichen Linsentragen zu verhelfen. Oft hat sie mich in ausführlichen Gesprächen über die Risiken des Weichlinsentragens aufgeklärt. Heute trage ich individuell angepasste weiche Linsen – keine standardisierten Monatslinsen! - nur in Ausnahmesituationen und nur unter Frau Grohmanns ständiger Kontrolle und Aufsicht, die mich bei erneuten Veränderungen der Gefäße am Auge durch die Weichlinse immer wieder auf das das Tragen formstabiler Linsen und all deren Vorteile hinweist. Dank Frau Grohmanns Kompetenz und guter Betreuung kann ich heute wieder täglich 12 Stunden Kontaktlinsen tragen, ohne dass ich Angst haben muss, meinen Augen Schaden zuzufügen.

Auch in Zukunft werde ich auf die Betreuung von Frau Grohmann nicht mehr verzichten. Deshalb kann ich nur jedem in Leipzig und Umgebung raten, dem das gesunde Kontaktlinsentragen am Herzen liegt, sich getrost an das Contactlinseninstitut Grohmann zu wenden, auch wenn es noch keine Probleme beim Linsentragen gibt! Denn eines habe ich nun sicher gelernt: optimale Betreuung ist die erste wichtige Voraussetzung für ein jahrelanges, verträgliches und gesundes Kontaktlinsentragen!

Dienstag, Juli 6, 2010

Kleppi - Leipzig Bewertung bei Qype 2010.02.14

Ich habe jahrelang Focus-Monatslinsen benutzt. Doch dann fing irgendwann mein linkes Auge zu rebellieren an. Jedesmal wenn ich die Linse einsetzen wollte, reagierte mein Auge mit einem sehr starken Schließreflex und wenn ich sie dann doch drin hatte, war es nur noch unangenehm. Dann sah ich in der Stadt ein Schild: “Contactlinsen Grohmann - Individuell wie ihre Augen”. Jedenfalls probierte ich es aus und bin begeistert. Ich kann jetzt wieder Kontaktlinsen tragen. Problem war nämlich, dass mein Auge viel kleiner war, als die Durchschnittsaugen für die Massenkontaktlinsen hergestellt werden. Zudem zwinkere ich viel zu wenig und meine Träne produziert auch weniger Tränenflüssigkeit als eben das Durchschnittsauge. All das waren Umstände, die eine normale Kontaktlinse für mein Auge eher als Fremdkörper erscheinen liessen. Jetzt habe ich Kontaktlinsen, die auf meine Augen angepasst sind. Frau Grohmann gibt immer hilfreiche Tips und ist überhaupt sehr nett. Meine beiden Halbjahreslinsen kosten zusammen 160 €. Das ist nicht billig, aber meinen Augen geht es damit wesentlich besser und ich will noch eine Weile durch diese vernünftig schauen können.

Montag, Juli 5, 2010

N. Eckhardt - Leipzig / Westafrika

Als Verhaltensbiologin halte ich mich zu Forschungszwecken seit mehreren Jahren im Dschungel von Westafrika auf. Bei meiner Arbeit trage ich aus hygienischen Gründen Atemschutzmasken zum Schutz vor Krankehitsübertraung. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit (99%), ist das Tragen einer Brille ungeeignet, da diese durch die ausgeatmete Luft dauerhaft beschlägt. Darum habe ich mich entschieden auf Kontaktlinsen umzusteigen und bin sehr zufrieden. Die Handhabung und Pflege sind unkompliziert und so kann ich meiner spannenden Arbeit als Naturfoscher uneingeschränkt nachgehen.

Freitag, Juli 2, 2010

Formstabile Kontaktlinsen ( Stabile / Harte Linsen )

Formstabile Kontaktlinsen bleiben in ihrer Form stabil und schmiegen sich nicht an das Auge an. Sie werden auf den Tränenfilm gesetzt und bei jedem Lidschlag in Bewegung gehalten.

Die Abbedeckung der Hornhaut beträgt nur 60-80 %, so dass eine optimale Sauerstoffversorgung ermöglicht wird.

Früher wurde diese Art der Kontaktlinse als “harte Kontaktlinsen” bezeichnet. Die heutigen formstabilen Linsen sind längst nicht mehr hart, sondern haben an Komfort und Verträglichkeit durch modernste Materialien gewonnen.

Sie haben einige Vorteile gegenüber weichen Linsen:
Die Korrektur der Sehfähigkeit ist optimal möglich. Dies ist interessant bei hohen Sehansprüchen oder Unregelmäßigkeiten der Hornhaut.
Sie weisen eine sehr gute Langzeitverträglichkeit auf.
Der Stoffwechsel an der Hornhaut wird durch einen schnellen Tränenaustausch unterstützt.
Die Reinigung der Kontaktlinse ist durch die feste Oberfläche leicht und damit die Infektionsgefahr am Auge durch die Linse nicht möglich.

Hier kommen formstabile Kontaktlinsen in Frage:

bei Keratokonus
bei Kindern und Jugendlichen
nach einem Hornhaut Transplantat
bei Diabetes
bei der reversiblen Veränderung der Hornhaut bei Myopie durch Orthokeratologie
bei bestimmten Umfeldbedingungen ( z.B. im Winter oder trockener Luft )

Weiche Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen sind flexibel und passen sich der Form der Hornhaut an. Die Abbedeckung der Hornhaut beträgt 100 % und einen Großteil der Bindehaut des Auges.

Vorteil

Durch das flexiblere Material und den größeren Durchmesser gegenüber formstabilen Kontaktlinsen sind sie spontan gut verträglich und erzeugen beim ersten Aufsetzen nur ein minimales Fremdkörpergefühl.

Nachteile

Sie sind nur bedingt für alle Arten von Fehlsichtigkeiten geeignet.

Der Reinigungsaufwand ist durch die poröse Oberfläche vergleichsweise hoch.

Bei Weichlinsen unterscheidet man in Individuallinsen und Austauschsysteme ( Tageslinsen & Monatslinsen )

Individuallinsen aus modernen, weichen Materialien können wie ein Massanzug an das Auge angepasst werden. Dadurch wird eine hohe Verträglichkeit, bester Tragekomfort und eine sehr gute Sehkorrektur möglich.

Austauschsysteme ( auch als Standardlinsen bekannt ) sind alle Tageslinsen und Monatslinsen. Ihre Gebrauchsdauer ist vorgeschrieben, vom einmaligen Tageseinsatz bis zu einem Monat Tragezeit.

Vorteile

Die Spontanverträglichkeit ist sehr hoch, vergleichbar mit individuellen, weichen Kontaktlinsen.

Durch ihren regulierten Austausch sind diese Systeme hygienisch.

Nachteile

Austauschlinsen bieten nur eine eingeschränkte Langzeitverträglichkeit, da es sich um standardisierte Linsen handelt, welche nicht individuell an das Auge angepasst werden können.

Durch die eingeschränkten Größen und das flexible Material sind diese Kontaktlinsen nicht für die Korrektur aller Fehlsichtigkeiten geeignet.

Kinder Kontaktlinsen - die Chance, Sehen zu lernen !

Kontaktlinsen - die Chance, Sehen zu lernen !

Wenn Kindern im Vorschulalter Kontaktlinsen angepasst werden, so geschieht das in der Regel aufgrund einer medizinischen Notwendigkeit. Bereits Säuglinge / Babys bekommen Kontaktlinsen, wenn sich ihre Fehlsichtigkeit mit einer Brille nicht ausgleichen lässt. Sieht man als Kleinkind auf einem Auge schlecht, so kann sich das Sehen nicht entwickeln und es besteht die Gefahr, dass das Auge schwachsichtig (amblyop) wird, und niemals eine gute Sehleistung erreichen kann.

Bei mittleren und hohen Fehlsichtigkeiten und einer höheren Hornhautverkrümmung ist die Korrektur mit einer Brille, die das Kind in seiner Bewegungsfreiheit einschränkt und es möglicherweise auch psychisch belastet, zu vermeiden. Hier können Kontaktlinsen für die gesamte Entwicklung des Kindes wertvoll sein.

Die Kinder selbst fragen, immer früher nach Kontaktlinsen, oft schon ab dem 8. Lebensjahr. Sie helfen ihnen in der Schule, bei sportlichen Aktivitäten und bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Mit Kontaktlinsen schaffen Sie ihrem Kind die gleichen Voraussetzungen, die Kinder ohne Sehhilfe haben.

Für Ihr Kind ist also jeder Tag, an dem es gut sieht, ein gewonnener Tag für sein späteres Leben.

Gerade bei Kindern, deren Augen sich noch im Wachstum befinden, ist bei der Versorgung besondere Aufmerksamkeit auf die Physiologie zu legen. Hier darf nur eine individuelle, höchstsauerstoffdurchlässige Kontaktlinse zum Einsatz kommen. Vorzugsweise ist mit formstabilen Kontaktlinsen zu arbeiten.

Die Verwendung von Austauschlinsen mit Standardgeometrien, welche für das durchschnittliche Erwachsenenauge ausgelegt sind ( Tages- und Monatslinsen), ist auf jeden Fall zu vermeiden. Das kindliche Auge ist deulich kleiner wie beim Erwachsenen, eine optimale Anpassung unmöglich.

Die Gesunderhaltung der Augen bei Kindern ist langfristig zu betrachten. Mit unserer Erfahrung, als Kontaktlinsenspezialist, ermöglichen wir eine hohe Langzeitverträglichkeit durch bestmögliche Kontaktlinsenanpassungen mit individuellen Maßlinsen, welche in ihrer Form, Rückflächengestaltung und Durchmesser keine Kompromisse zulassen. Genauso wichtig sind aber auch regelmäßige, engmaschige Kontrollen von Auge und Kontaktlinse und das Einhalten der Trage- und Pflegeempfehlungen.

Im allgemeinen kommen Kinder mit ihren Kontaktlinsen sehr gut zurecht, und weil sie ihre Vorteile zu schätzen wissen, gehen sie meistens auch erstaunlich sorgsam mit ihnen um.

… gutes Sehen ist Vertrauenssache

junge_manu.jpg

Mittwoch, Juni 30, 2010

Ortho-K Linsen - Nachtlinsen - Schlaflinsen

Kontaktlinsen - Schlaflinsen Ortho-K Nachtlinsen

Orthokeratologie oder kurz Ortho-K Linsen - Nachtlinsen - Übernacht Linsen beschreibt das Tragen formstabiler Kontaktlinsen mit speziellem Design in der Schlafphase des Trägers. Ziel dabei ist, die Hornhaut des Auges über Nacht so abzuflachen, dass in der Wachphase keine Korrektur des Sehfehlers mittels Brille oder konventioneller Kontaktlinse nötig ist.

Kontaktlinsen im Sport - die ideale Partnerschaft

Kontaktlinsen im Sport - die ideale Partnerschaft

Kontaktlinsen verhelfen dem Sportler nicht allein zum optimalen Augenmaß beim Abschätzen von Distanz und Geschwindigkeit, sondern auch zu bestmöglichem Raum- und Bewegungssehen. Das wiederum erhöht die Sicherheit und beschleunigt das Reaktionsvermögen.

Für viele Leistungssportler sind Kontaktlinsen die einzige Möglichkeit ihren Sport erfolgreich auszuüben und für manche, etwa beim Motorsport oder Kampfsport, sind sie durch das Erreichen perfekten Sehens auch für die eigene Gesundheit entscheidend.

Gerade bei Sportlern sind die physiologischen Veränderungen, die bei der Ausübung des Sports am Auge verursacht werden, zu beachten. Der erhöhte Sauerstoffbedarf des Körpers und an der Hornhaut des Auges, genau wie die Reduktion der Tränenmenge, durch Verdunstung bei Erhitzung und Zerstörung des Enzyms Adrenalin, machen eine spezielle Versorgung notwendig, um gesundheitlich verträglich zu bleiben. Die Kontaktlinsen müssen, genau wie die Schuhe eines Marathonläufers, ideal angepasst sein und sind deshalb vom Sportler, wie das Anschaffen eines Sportgerätes zu bewerten.

Die fachgerechte Auswahl des Linsentyps berücksichtigt neben der Dauer und Häufigkeit, die Sportart selbst. Wird beispielsweise Wassersport oder Hallensport betrieben, werden die Kontaktlinsen also im Freien, mit erhöhter UV-Belastung, oder in der Halle, bei Staub und Trockenheit getragen.

Sportler, die ihren Körper jahrelang trainieren, sollten bei der Auswahl der Kontaktlinsen größten Wert auf gesundheitliche Verträglichkeit legen und sich in die Hände eines Spezialisten begeben. Mit unseren vielfältigen Erfahrungen auf diesem Gebiet können wir Sie bestens beraten und optimal betreuen. Mit der Anpassung individueller Maßlinsen und der engmaschigen Kontrolle von Linsen und Auge werden Sie damit den hohen Anforderungen des guten Sehens beim Sport gerecht. Durch Maßlinsen erreicht man ein Höchstmaß an Sehschärfe und gewährleistet gleichzeitig die bestmögliche Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen durch die Träne. 

Es kommt also darauf an, möglichst sportgerechte Kontaktlinsen anzupassen, sowohl für den Freizeit- und Gesundheitssport als auch für Amateur-, Leistungs- und Profi Sportler.

Kontaktlinsen

Kontaktlinsen, zuerst aus Silikatglas, heute aus modernen Polymeren werden stetig weiterentwickelt und verbessert. Dadurch können heute rund 90% aller Menschen Linsen tragen. Dazu zählen auch schon Kinder. Große Fehlsichtigkeiten lassen sich mit individuellen Linsen ausgleichen.

Die Augen Optik mit Kontaktlinsen sind heute die kleinsten und unauffälligsten Sehhilfen. Im Gegensatz zu Brillen weisen sie, bedingt durch ihren Sitz direkt am Auge, einige Vorteile auf: kein eingeschränktes Sehfeld

- keine verkleinerten oder vergrößerten Abbildungen auf der Netzhaut und damit eine natürlichere Wahrnehmung

- freies Sehen in Beruf, Sport und Freizeitgestaltung

- kein Beschlagen oder schlechte Sicht durch Wassertropfen

- kein Verrutschen auf der Nase

- Natürliches Aussehen

- Steigerung der Lebensfreude

In vielen Fällen kann eine Kontaktlinse auch eine bessere Sehleistung und Verträglichkeit als ein Brillenglas erzeugen, wie z. B. bei Keratokonus und hohen Verkrümmungen der Hornhaut ( Hornhautverkrümmung ), bei Kurzsichtigkeit (Myopie) und Weitsichtigkeit (Hyperopie) von -30 bis +30 Dioptrien.

Wenn es um Linsenanpassung jeder Art geht ( auch bei Farblinsen, Motivlinsen, Crazy Lenses & Funlinsen ), sind wir Ihr kompetenter Anpasser in der Innenstadt von Leipzig. Wenn die Gesundheit Ihrer Augen Ihnen wichtig ist, sollten Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungs Termin vereinbaren. Wir beraten Sie auch zu den passenden Pflegemitteln, Aufbewahrungsbehältern und praktischem Zübehör Ihrer neuen Linsen.

Kontaktlinsen sind keine Konsumartikel

Kontaktlinsen sind keine Konsumartikel / Risiken vermeiden - 26. Juni 2010 - 22:55

http://www.onlinepresse.info/node/77532

In den letzten Jahren nimmt der sorglose Umgang mit Kontaktlinsen durch die Endverbraucher stetig zu. Kein Wunder, wird durch Medien, wie Fernsehen, Radio, Print oder Internet das Contactlinsentragen als super unkomplizierte Möglichkeit zur Korrektur der Fehlsichtigkeit angepriesen.
Völlig unproblematisch können diese dann übers Internet bestellt werden, ohne dass jemals ein Fachmann die Augen untersucht und vermessen hat, um Verträglichkeit bzw. Kontraindikationen überprüft zu haben.

Natürlich kommen Endverbraucher nicht auf die Idee, dass für das Tragen von Kontaktlinsen eine Anpassung dieser, an die individuelle Form ihrer Augen zwingend notwendig ist, andernfalls es zu schwersten bleibenden Schäden kommen könnte, wenn diese gleich neben der nächsten Supermarktkasse hängen. Doch „one size“ gilt nicht für das empfindliche Organ Auge. Wenn man sich vorstellt, dass es eine Einheitsschuhgröße gäbe, kann man sich die Verformungen vorstellen, welche eine zu kleine Größe auf Dauer verursachen würde.

So ist mit steigendem Tempo die zunehmende Gleichgültigkeit der Menschen im Umgang mit dem Medizinprodukt Kontaktlinse, und damit ihrer Augen, zu beobachten. Schlechtes Sehen oder gar bleibende Schäden am eigenen Auge werden in Kauf genommen, getreu dem Motto „ bei mir wird schon nichts passieren“. Folge dieser Entwicklung sind immer häufiger vorkommende Komplikationen, welche durch unsachgemäßen Umgang beim Tragen und der Pflege der kleinen Sehhilfen verursacht werden. Dies können ganz simple Trageprobleme mit den Kontaktlinsen, aber natürlich auch gravierendere bakterielle Hornhautentzündungen und Gefäßveränderungen sein, die zur Unverträglichkeit oder schlimmsten Falls bis zum Verlust der Sehkraft führen können.

Gutes Sehen mit Sicherheit ist eben keine Selbstverständlichkeit. Doch was sollte der interessierte und gesundheitsbewusste Kontaktlinsenträger über das Medizinprodukt Kontaktlinse wissen, bei deren Herstellung und Anwendung größtmögliche Hygieneanforderung gelten?
Jedes einzelne Auge, hat seine individuelle Form und Größe, genau wie ihr Fingerabdruck. Die Berücksichtigung der anatomischen Gegebenheiten sind genau wie die Lebensumstände wichtig für die Auswahl des richtigen Linsentyps und dessen individuelle Anpassung an die Augenform. Dies ist mit Standardlinsen, wie es Austauschlinsen im Tages- oder Monatsrhythmus darstellen, nur suboptimal möglich. In den meisten Fällen stellt dies nur eine kurzfristig gut verträgliche Linsenversorgung dar. Um gesundheitlich unbedenklich Kontaktlinsen zu tragen, ist der optimale Linsensitz genauso wichtig wie regelmäßige Nachkontrollen und Sorgfalt im hygienischen Umgang mit diesen.

Für die Absicherung einer unbeschwerten Langzeitverträglichkeit ist der Kontaktlinsenspezialist in einem Fachinstitut der richtige Ansprechpartner. Mit dessen ausschließlicher Konzentration und Erfahrung auf diesem Gebiet ist aus der Fülle der angebotenen zahlreichen Kontaktlinsenmaterialien und –geometrien heute eine zufriedenstellende Versorgung nahezu aller Fehlsichtigen zu erreichen. Mit kompetenter Betreuung ist das Tragen von Contactlinsen unbeschwert genießbar.